Aktuelles


Januar 2024 In den Wintermonaten stehen wieder einige Gehölzpflegemaßnahmen auf unserer Agenda. Bäume und Sträucher schneiden, Totholzhaufen anlegen, mit dem AS-Mäher Verbuschungen auf der Heide, dem Metzeköppel, der Litchkaut beseitigen, Astwerk häckseln oder verbrennen, all das wird uns bis März beschäftigen. Hierfür ist immer viel Manpower nötig. Meldet euch, wenn ihr uns unterstützen möchtet. info@naturschutzgruppe-pohl-goens.de Gerne nehmen wir euch auch in unsere Arbeitseinsätze-WhatsApp-Gruppe auf.

 

 

 


Winterwanderung 2023

Dezember 2023  Nach drei Jahren Pause sind wir wieder gewandert! Zum Jahresende führt uns der Weg durch den vom Sturm etwas unweg-samen Wald zum Butzbacher Forsthaus. Nach gutem Essen wurden dort einige gemein-same Stunden verbracht. Anschließend ging´s zu Fuß wieder zurück nach Pohl-Göns.

 



Jubiläums-Linde gepflanzt

April 2023 Im Nachgang zu unserem 40-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr, haben wir zum Frühlingsbeginn nun noch einen Jubiläumsbaum gepflanzt. Die stattliche Winterlinde (tilia cordata) fand im Osten unserer Gemarkung ihren neuen Platz, auf der Wiese unseres langjährigen Vorstandsmitglieds Renate Knorz. Nahe am Griedeler Wald und direkt an einem der meist genutzten Feld-/Freizeitwege gelegen, ersetzt sie einen alten Pflaumenbaum, unter dem Eugen Binzer viele Jahre auf der Bank rastete. Wir hoffen, dass Renate, Friedel und zahlreiche Generstionen von Spaziergänger viel Freude am Lindenbaum sowie beim Entspannen auf der Ruhebank darunter haben werden.  

 



Vogelstimmenwanderung

April 2023  Entlang der Gärten an unserer Vereinshalle, durch das freie Feld, über die Pohl-Gönser Heide in den Wald und von dort durch die Streuobstbestände am Emmersberg führte unser Weg. Wie jedes Jahr ging der Ornithologe Sven Wagner voraus und zeigte seine beeindruckenden Fähigkeiten, unzählige Vögel an ihrem Gesang zu erkennen. Dank bestem Wetter konnten viele auch mit dem Fernglas ins Auge genommen werden. Stolze 49 verschiedene Vogelarten wurden so ausgemacht, wobei ein Highlight ein Steinkauz in einer Apfelbaumreihe nahe am Springerweg war.     



Gehölzpflegearbeiten laufen noch bis Ende Februar

Januar 2023  Unsere Gehölzpflegearbeiten entlang der Bäche und Gräben in Pohl- & Kirch-Göns sind wieder in vollem Gange. Das Lichtraumprofil wird geschnitten und Weiden auf Kopf gesetzt. Ihr wollt mit Hand anlegen? Meldet euch gerne bei uns! Über unsere WhatsApp-Arbeitseinsätze-Gruppe informieren wir euch immer über aktuelle Aktivitäten.

 



Schmuck für den Pohl-Gönser Weihnachtsbaum

November 2022  Da der Weihnachtsschmuck für unseren Pohl-Gönser Weihnachtsbaum etwas in die Jahre gekommen war, bastelten die Wilden Naturis wunderschönen neuen Schmuck. Am einem herrlichen Wintertag trafen wir uns in unserer Vereinshalle, bauten Schneemänner, tranken Tee und die Naturis ließen der Fantasie freien Lauf. So entstanden aus alten und neuen Dingen einzigartige Kunstwerke. Voller Stolz wurde der Weihnachtsbaum beim Fest „In Pohl-Göns gehen die Lichter an“ damit geschmückt.

 



Obstbaum-Sammelbestellung

November 2022  Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Obstbaumbestellung organisiert. Jeder der in Kirch-/Pohl-Göns für den Erhalt von Streuobstwiesen aktiv werden möchte konnte mitmachen. 17 Engagierte nahmen unser Angebot von vergünstigten Konditionen über die Sammelbestellung und einer Förderung durch unseren Verein wahr. Stolze 76 Bäume sind so in den beiden Gemarkungen neu gepflanzt worden.

 



Jahreshauptversammlung 2022

November 2022  Bei unserer jährlichen Hauptversammlung ließ Karin alle unsere Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren, Karlheinz berichtete vom Kassenstand, Vorstandswahlen fanden statt und  natürlich standen Ehrungen von langjährigen sowie verdienten Mitgliedern an. In unserem Jubiläumsjahr eine besondere Freude!



Wilde Naturis erkunden Franfurter Zoo

Oktober 2022  Ein aufregender Ausflug stand für die Wilden Naturis auf dem Programm: es ging mit dem Zug in dem Zoo nach Frankfurt. Jenny Häuser hatte eine unvergessliche Führung vorbereitet in deren Schwerpunkt es um Tiere wie die Goldgelben Löwenäffchen und die Südlichen Spitzmaulnashörnern ging die im Rahmen von Auswilderungsprogrammen zurück in ihr ursprüngliches Habitat gebracht werden. Auch über die anderen Zoobewohner informierte sie die Kinder kompetent und so blieb nach einem langen Zootag keine Frage offen.

 

Vielen Dank für den tollen Tag, liebe Jenny!



Äpfel sammeln für das Kelterfest

September 2022  Die fleißigen Wilden Naturis unterstützen uns tatkräftig bei der Apfelernte für das Kelterfest. Bäume wurden geschüttelt und beklettert. So konnten, bei tollen Wetter und mit sehr viel Spaß, zahlreiche Säcke mit Äpfeln gefüllt werden. Natürlich wurden die Äpfel auch auf Geschmack getestet und für gut befunden.



Rolf und die Bienen

Juli 2022  Im Juli besuchten die Wilden Naturis den Imker Rolf Schrittenlocher. Bei kühlen Getränken und köstlichen Honigbroten erzählte Rolf alles was man über die Honigbiene wissen muss: welche Blüten fliegen die Bienen an, wie geben sie Informationen weiter, wie ist ein Bienenstock aufgebaut, wie alt wird eine Biene, wann finden wir Drohnen im Stock und wie hoch können diese eigentlich fliegen? Rolf zeigte uns auf seiner Blumenwiese welche Wildbienen wir in unserem Insektenhotel erwarten können und gab uns noch einige Tipps zum Befüllen. Vielen Dank für den wunderschönen Nachmittag, lieber Rolf.

 



Insektenhotel für den Dorfpark

Mai 2022  Der Mai stand für die großen und kleinen Naturschützer das Dorfparkfest im Mittelpunkt. Zusammen mit der Band RELOAD aus Reichelsheim machten die Wilden Naturis ihrem Namen alle Ehre und rockten am Mittwochabend ordentlich ab. Es blieb noch genug Energie übrig, um am nächsten Tag das große Insektenhotel, ein Geschenk der Naturschutzgruppe, mit Nisthilfen zu bestücken. Niströhren wurden gebohrt, gesägt und geschliffen. Lehm bekam geeignete Löcher und jeder konnte sein Nistmaterial an dem gewünschten Ort platzieren.

 



Rock im Dorfpark

Mai 2022